Geschrieben in Deutsch vom frühen 21. Jahrhundert n. Chr. 

Ich schreibe Euch von vergangener Zeit 

Ohne fliegende Autos oder Teleportation 

Oder was auch immer die Zukunft für uns hält 

Ich hoffe, dass Ihr mich überhaupt versteht 

Vielleicht ist die deutsche Sprache ausgestorben 

Oder Sprache insgesamt 

Vielleicht schreib‘ ich auch an niemanden 

Vielleicht wurde Internet ersetzt und meine Worte verloren, 

 Vielleicht sind alle gestorben im Krieg, 

Vielleicht wurde die Erde verlassen auf dem Weg zu den Sternen, 

Vielleicht, 

vielleicht 

… 

Ich sollte aufhören, mir Katastrophenfälle auszudenken, 

(Vielleicht, wenn das hier gefunden wird, hab‘ ich aufgehört) 

Es ist ein Problem geworden 

Doch trotzdem ist dies ein Zeichen der Hoffnung 

Der Hoffnung, der Zukunft, 

Für Uns 

Ich hoffe, 

Nein, ich weiß, dass dies für ewig ist 

Eine mentale Zeitreise 

Die Fähigkeit, über Zukünftiges zu denken, 

zu reflektieren und zu vergleichen 

(Alleine, gefangen im Unwahrscheinlichen) 

Also, wenn, falls dies jemand sieht – 

Egal wer du bist von den unendlichen Wahrscheinlichkeiten, 

Egal wann, egal wo – 

Ich bin glücklich, dass du bist, 

Dass du lebst, 

Dass du es nicht beendet hast 

Foto: Daniel Saathoff

Ein Gedanke zu „An die Zukunft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.