„Coffee to go“ ab sofort nur noch ohne Verpackung

Wer bisher immer seinen Kaffee in einem Becher genossen hat, wird über das neue Gesetz enttäuscht sein. Denn ab sofort ist es verboten, den Kaffee in einer Verpackung zu verkaufen.

Aus umwelttechnischer Sicht ist es ein echter Schritt in die Zukunft, denn jetzt müssen in Deutschland die aktuell 401 Millionen Tonnen Papierbecher im Jahr nicht mehr entsorgt werden. Viele Umweltorganisationen setzten sich in den letzten Monaten verstärkt für dieses Verbot ein, bis es nun tatsächlich umgesetzt wurde. Im Bundestag war es eine sehr knappe Entscheidung, da viele den Kaffeebecher nicht missen wollen. Am Ende haben die Stimmen für das Gesetz aber doch ausgereicht und es wurde verabschiedet.

Jedoch müssen Kunden künftig nicht vollständig auf den morgendlichen Kaffee verzichten – nur jetzt halt ohne Becher!

Foto: Daniel Saathoff

2 Gedanken zu „Großes Umweltproblem endlich gelöst!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.